Werner Kästle

Mauracher Berg, Elztal, Prechtal, Kandel, Glottertal

39 Wandervorschläge auf bezeichneten Wegen mit vielen Hinweisen auf geschichtliche, geologische, faunistische botanische und heimatkundliche Besonderheiten

Die einzelnen Wandervorschläge:

1. St. Severin am Heimatpfad Mauracher Berg Bahnhof Denzlingen – Hindenburgstraße – Mauracher Straße – Sängerruh – St. Severin – Mauracher Hof – Moggenbrunnen – Wasser-Hochbehälter – Aussichtsplattform – Raiffeisenplatz

2. Rund um das versunkene Tal Gasthaus Suggenbad – Talstraße – Sandweg – Spielplatz – Wissereck – Präsident Thoma-Weg – Schlosswaldeck – Adamshof – Friedhof – Bürleadamshof – Schwefelquelle – Suggenbad

3. Ein Panoramaweg hoch über dem Suggental Gasthaus Suggenbad – Talstraße – Schwefelquelle – Ortsmitte – Bergwerk – Vogesenblick – Suggenbad

4. Vom Glottertal ins Dreisamtal Bushalt Engmatten – Flissertwald – Wildtalereck – Ochsenlager/Rosmarintanne – Martinsfels – Rosskopf – Obere Rosskopfstufe – Sieben Linden – Kanonenplatz – Freiburg/Schwabentor

5. Hoch über dem Föhrental zum Streckereck Landgasthaus Kreuz – Flammhof – Engewald – Am Flissertwald – Eichberg – Wildtalereck – Streckereck – Weidberg – Fahrländerberg – Gummeck – Kreuzbauernhof – Föhrental

6. Das Glottertal kennenlernen Kreuz Föhrental – Glottertal – Schlosshof – Am Friedhof – Gasthaus/Café Eichberg – Scharbachhof – Kandelstraße – Kappenhof – Eichberghalle – Hotel Hirschen – Wiggisrain – Kreuz Föhrental

7. Weit schauen über dem Glottertal Kreuz Föhrental – Glotterbach – Engemattensteg – Mattenmühle – Einbollen – Wartbühl – Rebhisli – Am Wisserberg – Kreuz Föhrental

8. Auf der Sonnenterrasse des Glottertales Kreuz Föhrental – Am Glotterbach – Schlosshof – Stockacker – Schlosswaldeck – Unterm Fuchsfelsen – Rinsberg – Eichbergwald – Sonnenbühl – Winzerpfad – Friedhof – Föhrental Kreuz

9. Über dem Tannhohleweg rund ums Ohrensbächle Eichberghalle – Am Mattenhof – Silbergrüble – Tannhohle – Buchwald – Stampferwald – Kappenbühl – Kappenhof

10. Durchs Ahlenbachtal zum Kappenbühl Eichberghalle – Kandelstraße – Kappenhof – Scharbachhof – Ahlenbachtal – Stampferhof – Kappenbühl – Kappenhof – Eichberghalle

11. Der Glottertäler Weinlehrpfad Eichberghalle – Sportplatz – Stanleygässle – Winzerpfad – Weinlehrpfad – Gasthaus Eichberg – Winzerpfad – Landstraße – Feldweg – Kandelstraße – Eichberghalle

12. Mit der Familie auf den Waldlehrpfad Gasthaus Sonne – Rehaklinik – Schießrainweg – Glotterbadhütte – Viehhütte – Weidberg – Schwarzwaldklinik – Gasthaus Sonne

13. Zum Vespern und Schauen auf den Wuspenhof Klausenhof – Hilzingermühle – Holzplatz – Kunklerweg – Wuspenhof – Steinhohle – Lache – Ahlenbach – Glotterbad – Ortsmitte

14. Von St. Peter aus – dem Glottertal entgegen Zähringer Eck in St. Peter – Gasthaus zum Kreuz – Baumeisters Kreuz – Sauwasen – Ränkewald – Kunklerwald – Holzplatz – Hilzingermühle – ehemalige Gschwandersäge – Bushalt Glottertal

15. Vom Stadtrainsee hinauf zum Baumkronenweg Stadtrainsee – Sinnesweg/Zweitälersteig – Baumkronenweg – Riesenröhrenrutsche

16. Zur Ruine Schwarzenburg Bahnhof Waldkirch – Elzdamm – Stadtrain – Wegebachtal – Eiserner Steg – Heuweg – Schwarzenburg – Schwarzenbergweg – Fohrenbühl – Stadtrainsee

17. Auf dem Stadtrundweg – Teil 1 Bahnhof Waldkirch – Elzdamm – Kneipp-Straße – Stadtrainsee – Pavillon – Dettenbachtal – Kreislaufklinik – Neungeschwisterkapelle – Papiergässle – Stadtsäge – Bahnhof Waldkirch

18. Auf dem Stadtrundweg – Teil 2 – zur Kastelburg Bahnhof Waldkirch – Max Barthweg – Burghalde – Kastelburg – Bruder Klaus-Krankenhaus – St. Carolus – Galgenbrücke – Elzdamm – Bahnhof

19. Auf dem Damenpfad zum Kandel Bahnhof Waldkirch – durch die Stadt – Alte Kandelstraße – Altersbach – Damenpfad – Langeckhütte – Großer Kandelfels – Kandel – zurück auf dem Kandelhöhenweg nach Waldkirch

20. Ein Spaziergang auf das Dach des Breisgaus Kandel Passhöhe – Kandelgipfel – Adolf Botz-Weg – Kandelhof – Piuskapelle

21. Rund um die Kandelpyramide Berghotel – Kandelquellen – Über den Felsen – Am Kreuzacker – Kandelhof – Piuskapelle

22. Zwischen Heibeerfelsen und Thomashütte Berghotel – Bergwachthütte – Heibeerfelsen – Kohlplatz – Fahrstraße – Großer Kandelfels – Thomashütte – Hoschgetkreuz – Gummenhütte – Hochweide

23. Vom Kandel nach Denzlingen Präsident Thoma-Weg – Kandel – Ahornmättle – Thomashütte – Gullerkopf – Kranzkopf – Luser – Schlosswaldeck –Wissereck – Rebhisli – Einbollen – Denzlingen

24. Der Kandel-Höhenweg I nach St. Peter Kandel – Am Kandelberg – Beim Disselhäusle – Sägeweiher Dreier – Sägendobel – Scheuerwald – St. Peter

25. Der Kandel-Höhenweg II von St. Peter nach Freiburg St. Peter – Scheuerwald – Sauwasen – Langeckhof – Hummelwald – Wuspeneck – Hagenbühl – Flaunser – Streckereck – Rosmarintanne – Ochsenlager – Rosskopf – Hirzbergsattel – Schlossberg – Freiburg Schwabentor

26. Der Vogel am Vögelestein Bahnhof Kollnau – Friedrich Ebert-Straße – Waldhaus – Hauptweg – Buchwaldweg – Ankenbühl – Erich Hoffmannweg – Im Buchwald – Vögelestein – Bahnhof Kollnau

27. Nicht nur an Ostern auf den Hörnleberg Bahnhof Bleibach – Hörnlebergweg – Stationenweg – Wolfsgrubenhütte – August Rösch-Hütte – Umsetzer – Hörnleberg – Wannedobel – Dürrenberg – Niederwinden – Elztal-Radweg – Silberkönig – Bleibach

28. Ein Männlein steht im Walde Bahnhof Bleibach – Dorfstraße – Hörnlebergstraße – Walderlebnispfad – 14 Stationen

29. Talwärts, doch bergauf und bergab Bahnhof Elzach – Wittenbachstraße – Sportplatz – Stauden – Oberwinden – Elztalhotel – Rüttlersberg – Dürrenberg – Balbine Kapelle – Bleibach

30. Der Waldlehrpfad der Stadt Elzach am Bust Bahnhof Elzach – Friedhof – Neurologische Klinik – Waldlehrpfad – Bustweg – Elztalblick – Yachblick – Prechtalblick – Elzach

31. Mit herrlichen Weitblicken zu den „Drei Kreuzen“ Bahnhof Elzach – Neunlindenkapelle – Goldenerkopfhütte – Drei Kreuze – Pfaffenkapelle – Wendelinbrunnen – Elzach

32. Das Naturwunder Siebenfelsen Bushalt Yach-Rebstock – Vorderer Zinken – Steinbruch – Schneiderbauernhof – Wälderweg – Fischergrundweg – Siebenfelsen – Siebenfelsenbrunnen – Belchhäusle – Biggerthütte – Biggertweg – Yach

33. Heimatkundlicher Wanderweg in Oberprechtal Prechtal Kirche – Minigolf – Pfauenstraße – Ambros-Burgerweg – Lampertsbach – Vogt-Haldenweg – Gieshübelweg – Gasthaus Rössle – Elztalweg

34. Über den Kapf zum Gschasikopf Oberprechtal Kirche – Feuerwehrhaus – Georg Blum-Weg – Kapfhütte – Kapfweg – Schwiegrube – Langmattenweg – Gschasifelsen – Fentzlinhütte – Wolfsgrubenhütte – Sattelecke – Bodenhäusle – Schulweg – Eckle – Reichenbach – Ladhof – Elzach

35. Vorwort zum Elztalweg – der Lauf der Elz

36. Entlang der jungen Elz, der Elztalweg 1 Hinterprechtal – Forellenhof – Im Grund – Hänslehof – Vor dem Wittenbach – Prechtal Dorf

37. Hoch über dem Tal, der Elztalweg 2 Oberprechtal Kirche – Fixles Loch – Höfninger Halde – Gottmerdobel – Am Galgen – Eilet – Ladhof – Elzach Bahnhof

38. Das Tal wird breiter, der Elztalweg 3 Elztal Bahnhof – Kreuzstraße – Franz Xaver Stenzel-Straße – Metzgerei Winterhalter – Weinersberg – Oberspitzenbach-Halde – Oberwinden – Niederwinden – Eulenwald – Schießbrückle – Bleibach

39. Die Elz gibt den Menschen Arbeit, der Elztalweg 4 Bahnhof Bleibach – Dorfstraße – Kirche St. Georg – Schießbrückle – Stollen – Gutach – Gütermanngelände – Kollnau – Elzufer – Waldkirch Bahnhof

Werner Kästle war in Freiburg und in der näheren Umgebung 36 Jahre als Lehrer tätig. Bereits 1948 kam er durch eine Begegnung mit Prof. Dr. Oberdorfer und Dr. Sumser zum Naturschutz. Seither pflegt und betreut er mit einer Natur- und Umweltgruppe das Orchideenschutzgebiet „Jennetal“ am Schönberg. Die Tätigkeit für den Naturschutz verbindet er mit einer regen Wandertätigkeit. Daraus entstanden seine verschiedenen Wanderführer in der Reihe „Wandern – Schauen – Erleben“, die in mehreren Auflagen seit 1976 im Schillinger Verlag erscheinen.

280 Seiten, 39 Karten, 12 Zeichnungen einfarbig, gebunden, ISBN 978-3-89155-334-3, Euro 7,50