Adolf Schmidt

Rilke in Bad Rippoldsau – 1909 und 1913

Sympathische Seiten im Gästebuch des verlässlichen Kurtals

1909 und 1913 war Rainer Maria Rilke zur Kur in Bad Rippoldsau. Von dort aus hat er zahlreiche Briefe an Bekannte geschickt, die hier abgedruckt und auch kommentiert sind.

Briefe (teils in Auszügen) an: Mathilde Vollmoeller, Sidonie Nádherný von Borútin, Manon zu Solms, Rora Vega Holmström, Anton Kippenberg, Lou Andreas-Salomé, Anna Romanelli, Katharina Kippenberg, Erica Hauptmann, Eva Cassirer, Marie von Thurn und Taxis-Hohenlohe, Helene von Nostitz, Felix Braun, Ellen Key, Contessa Agapia Valmarana, Hedwig Bernhard.

116 Seiten, 56 Fotos schwarz-weiß, gebunden, ISBN 978-3-89155-068-7, Euro 8,00