Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Christfried Preussler

Rebland am Blauen

Wege im nördlichen Markgräflerland

In über zehnjähriger fotografischer Tätigkeit hat der Autor stimmungsvolle Farbbilder seiner Heimat auf durchgehend hohem künstlerischem Niveau geschaffen. Viele von ihnen könnte man auch als „Seelenbilder“ des Markgräflerlandes bezeichnen. Es liegt keine nüchterne Bildreportage vor, sondern ein inniges Sichauseinandersetzen mit dieser besonderen Kulturlandschaft. In den einzelnen Kapiteln über Land und Leute ist das zusammengetragen, was den Einheimischen interessiert und den Besucher über das Wesentliche informiert. Die historische Entstehung des Markgräflerlandes und das heute noch gelebte Brauchtum werden ausführlich dargestellt, ebenso die bleibenden Werte einer mitmenschlichen und naturverbundenen dörflichen Kultur. Der auch heute noch gesprochene alemannische Dialekt im Markgräflerland findet seinen Ausdruck in einigen ausgewählten Gedichten. Ein zeitlos gültiges Buch für alle Freunde dieser gesegneten Landschaft.

95 Seiten, 64 Farbfotos, fester Einband, ISBN 978-3-89155-085-4, Euro 19,50