Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

gesichter [29. 09. 2015 11:16]
admin
gesichter [29. 09. 2015 11:23] (aktuell)
admin
Zeile 13: Zeile 13:
 // Das Rätsel hinter den Fassaden // // Das Rätsel hinter den Fassaden //
  
-Alles hat ein Gesicht. Menschen, Tiere, Städte, Häuser, Landschaften. Ein Hund. Sonst könnten wir sie nicht wahrnehmen. Uns mit ihnen beschäftigen. Hinter die Fassaden gucken. Ist es so wie es den Anschein hat? Jeder weiß Geheimgehaltenes oder Un-entdecktes steckt hinter allem Äußeren.+Alles hat ein Gesicht. Menschen, Tiere, Städte, Häuser, Landschaften. Ein Hund. Sonst könnten wir sie nicht wahrnehmen. Uns mit ihnen beschäftigen. Hinter die Fassaden gucken. Ist es so wie es den Anschein hat? Jeder weißGeheimgehaltenes oder Unentdecktes steckt hinter allem Äußeren.
  
 Folgen Sie der Spürnase des Autors, das Rätsel hinter den Fassaden zu lösen. Den Gesichtern bekannter historischer Figuren, Menschen von heute. Von Städten, Gebäuden, Landschaften. Recherchiertes und fantasievolle Plausibilitäten. Offene Fragen. Spannende Geschichten, die zum Nachdenken anregen. Über das, was wir nicht wissen. Von Pharao Tutenchamun, Jesus, Karl dem Großen, Goethe, Marilyn Monroe, Adenauer, der Muslimin in der Tram. Dem Ehepartner. Vielleicht finden Sie des Pudels Kern bei sich selbst. Folgen Sie der Spürnase des Autors, das Rätsel hinter den Fassaden zu lösen. Den Gesichtern bekannter historischer Figuren, Menschen von heute. Von Städten, Gebäuden, Landschaften. Recherchiertes und fantasievolle Plausibilitäten. Offene Fragen. Spannende Geschichten, die zum Nachdenken anregen. Über das, was wir nicht wissen. Von Pharao Tutenchamun, Jesus, Karl dem Großen, Goethe, Marilyn Monroe, Adenauer, der Muslimin in der Tram. Dem Ehepartner. Vielleicht finden Sie des Pudels Kern bei sich selbst.
  
-Otto W. Bringer 88, vielseitig begabter Autor. Malt, bildhauert, fotografiert, spielt Klavier und schreibt, schreibt. Im Brotberuf Inhaber einer Agentur für Kommu-nikation. Doziert an der Akademie für Marketing-Kommunikation in Köln. Freie Stunden genutzt, das Leben in Verse zu verwandeln.  +// Otto W. Bringer 88, vielseitig begabter Autor. Malt, bildhauert, fotografiert, spielt Klavier und schreibt, schreibt. Im Brotberuf Inhaber einer Agentur für Kommunikation. Doziert an der Akademie für Marketing-Kommunikation in Köln. Freie Stunden genutzt, das Leben in Verse zu verwandeln. Mit 80 pensioniert und Prosa geschrieben. Sein Schreibstil ist narrativ. „Ich erzähle“ sagt  er.  Seine Themen  sind  die Liebe, alles  Schöne  dieser  Welt. Aber auch der Tod seiner Frau. Bruderkrieg in Palästina. Werteverfall in der Gesellschaft. Die Vergänglichkeit aller Dinge, die wir lieben. Die zwei Seelen in seiner Brust. //
- +
-Mit 80 pensioniert und Prosa geschrieben. Sein Schreibstil ist narrativ. „Ich erzähle“ sagt  er.  Seine Themen  sind  die Liebe, al +
-les  Schöne  dieser  Welt. Aber auch der Tod seiner Frau. Bruderkrieg in Palästina. Werteverfall in der Gesellschaft. Die Vergänglichkeit aller Dinge, die wir lieben. Die zwei Seelen in seiner Brust.+