Lilly Weigand

Eine Rose fürs Leben

Tagebuch einer Leukämiekranken

Es war ein schwerer Schock für Lilly Weigand als ihr der Arzt eröffnete: Sie haben Leukämie. Nach anfänglichem Sturz in die dunklen Tiefen der Verzweiflung halfen ihr ausgeprägter Überlebenswille und die intensive Hilfe der Familienangehörigen sich zur Entscheidung durchzuringen: Knochenmarktransplantation mit völlig ungewissem Ausgang, aber notwendig, um langfristig zu überleben. Heute ist Lilly Weigand geheilt – auch nach Überzeugung der Ärzte.

In fesselnder Art zeichnet die Autorin ihren Weg bis zum heutigen Tag nach, ihren Kampf gegen diese heimtückische Krankheit, die – wie ihr Beispiel zeigt – besiegbar ist. Indem sie ihre Seele öffnet und den Leser tief im Innersten berührt, bietet die Autorin gleichzeitig einen Wegweiser für andere ebenso Betroffene: Hilfe und Hoffnung gleichermaßen.

193 Seiten, gebunden, ISBN 978-3-89155-330-5, Euro 18,00