Rolf Böhme, Heiko Haumann

Das Schicksal der Freiburger Juden

am Beispiel des Kaufmanns Max Mayer und die Ereignisse des 9./10. November 1938

Aus dem Inhalt: Widerstehen und Versöhnen. Erinnern und nicht vergessen - Freiburg und der 9. November 1938. „Mein Judesein ist meine Trutzburg“. Der Lebensweg von Max Mayer. Anmerkungen, Quellen- und Literaturverzeichnis.

76 Seiten, 47 Fotos schwarz-weiß, geheftet, ISBN 978-3-899155-073-1, Euro 4,50