Rudolf W. Dreier und Rüdiger Buhl (Fotos)

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Der gut ausgestattete Bild-Textband erhebt nicht den Anspruch, ein wissenschaftliches und umfassendes Geschichtswerk zu sein, sondern vermittelt in kurzweiliger Form einen Einblick in die abwechslungsreiche Geschichte der Freiburger Universität. Ein zweites Kapitel widmet sich der historischen Entwicklung der einzelnen Fakultäten und deren Forschungsschwerpunkten. Die Universitätsstadt Freiburg sowie die vielfältigen Beziehungen zwischen Universität und Umland beschreibt das letzte Kapitel dieses reich bebilderten Bandes.

Rudolf-Werner Dreier ist Leiter der Pressestelle der Universität Freiburg. Er schrieb Veröffentlichungen über die Stadt Freiburg und zahlreiche wirtschaftsjournalistische Artikel in Zeitungen und Zeitschriften. Rüdiger Buhl ist Fotograf in Freiburg und beschäftigt sich vorwiegend mit Landschafts- und Architekturaufnahmen.

112 Seiten, 127 Fotos davon 46 in Farbe, fester Einband, ISBN 978-3-89155-100-4, Euro 4,95 (Unverbindliche Preisempfehlung)